Ernährung

Die Ernährung gehört für mich zu den Säulen, die dem Erhalt und der Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden dienen, deshalb spreche ich auch hier zu Recht von Ernährung als Therapie.

Die Nahrung, früher als Nähr-, und Heilmittel angesehen, hat in unserer Zeit sehr an Ansehen eingebüßt. Zu viele Beschwerden, Leiden und Allergieneigungen begründen und begünstigen sich in ihrer Entstehungsgeschichte durch das Essen.

Das Wissen um die Heilkraft von Nahrungsmitteln, welche, die uns Wohlgefühl und Sättigung verleihen, die uns leistungsfähig, konzentriert und stark erhalten und zudem eine „gute Figur“ machen, ist mir in der heilkundigen Klosterfrau Hildegard von Bingen begegnet.

Dass der Kranke erkennt, dass Gesundheit und Wohlbefinden, aus eigener Kraft wieder hergestellt werden kann, war grundlegendes Verständnis ihres Therapieansatzes.

Ihre Ernährungsempfehlungen zu bestimmten Krankheiten fließt in meine individuelle Beratung mit ein und wird von mir durch Anwendung von Kräutern, Tees, ggf. Einreibungen und Elixieren, d.h. Kräuterauszügen, ergänzt.

Dies sind meine Schwerpunkte:

  • Ernährung im Säuglingsalter und in der Kindheit
  • Tees und Kräuterheilkunde bei verschiedenen Beschwerden
  • Ernährung bei körperlichen Beschwerden, z.B. Hauterkrankungen, schlecht heilende Wunden, Stoffwechselerkrankungen
  • Schonkost und aufbauende Kost in der Rekonvaleszenz

 

Für eine Terminabsprache können Sie mich gerne anrufen

Telefon: 02 51 / 97 42 10 03

oder schicken Sie mir einfach eine Mail

E-Mail-Adresse: kontakt@axel-koeppe.de